Arbeiten am WPE

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gGmbH, eine 100%ige Tochter des Universitätsklinikums Essen, sucht zum 15.01.2022 einen

Sozialpädagogen/Sozialarbeiter/Psychologen (m/w/d)
In Voll- oder Teilzeit (30 Stunden/Woche) zunächst für ein Jahr als Elternzeitvertretung im psychoonkologischen Dienstes.

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) ist ein hochmodernes, ambulantes Zentrum der Strahlentherapie mit Protonen. Die Protonentherapie gilt als eine besonders schonende Form der Strahlenbehandlung von Krebserkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Am WPE erfolgt die Behandlung von Patienten aus dem In- und Ausland. Da sich die Patienten in einer persönlichen Ausnahmesituation befinden, müssen sie vor und während der Therapie bei Bedarf unterstützt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Sensible Aufklärung der Patienten zur Protonentherapie
  • Primär Vorbereitung von Erwachsenen sowie vertretungsweise von pädiatrischen Patienten auf den Behandlungsablauf
  • Psychoonkologische Begleitung über den gesamten Behandlungszeitraum
  • Bei Bedarf sozialrechtliche Beratung bzw. Weitervermittlung an Fachstellen
  • Patientenbezogene Dokumentation und Leistungserfassung im klinikinternen EDV-System

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit/Psychologie (Diplom/Master) oder vergleichbarer Studiengänge
  • (begonnene) Weiterbildung im systemischen, psychotherapeutischen und/oder psychoonkologischen Bereich wäre wünschenswert
  • Besonderes Interesse an der Versorgung krebskranker erwachsener Patienten und Mitbetreuung von pädiatrischen Patienten
  • Berufserfahrung im klinischen (onkologischen) Bereich wäre wünschenswert
  • Sozialrechtliche Kenntnisse wären wünschenswert
  • Hohes Maß an Sozialkompetenz und Empathie
  • Bereitschaft zur engagierten Zusammenarbeit im multiprofessionellen Behandlungsteam
  • Selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative
  • gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

Das abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabengebiet beinhaltet die Betreuung erkrankter Erwachsener, aber auch erkrankter Kinder, Jugendlicher und ihrer Familien an einem der bundesweit größten Zentren für Protonentherapie, die Integration in ein harmonisches Team sowie qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die WPE gGmbH strebt eine Erhöhung des Anteils qualifizierter Frauen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbung unter Nennung des möglichen Eintrittsdatums an wpe-jobs@uk-essen.de zu richten.

Jetzt bewerben!

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß der jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de