Weihnachtswichteln im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen (Foto: WPE)

Weihnachtswichteln am WPE

Die „Weihnachtswichtel“ waren wieder am WPE und haben über Nacht in dem prächtigen Tannenbaum im Foyer für jedes der mehr als 40 Kinder, die in der Vorweihnachtszeit zur Bestrahlung kommen, ein individuelles Geschenk im Wert von circa 10 Euro versteckt. Auch die begleitenden Geschwisterkinder werden natürlich bedacht.  Damit Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen,  ziehen die Mädchen und Jungen jeden Tag eine Walnuss aus dem bereitliegenden Jutesack. Erwischen sie eine rot-goldene, dürfen sie sich ihr Geschenk sofort mitnehmen. Ansonsten versuchen sie ihr Glück am nächsten Tag noch einmal. Doch keiner der kleinen Patienten geht ohne sein Geschenk aus dem WPE. Spätestens am 22.12.17, wenn die Weihnachtswichtel-Aktion endet, bekommen die kleinen Patienten ihre Präsente. Jan und Julian jedenfalls durften schon letzte Woche fleißig auspacken. Finanziert wurde die Weihnachtswichtel-Aktion von der Stiftung Universitätsmedizin.