Besuch aus Japan

Im Rahmen ihrer NRW-Reise besuchte eine japanische Delegation aus der Präfektur Fukushima am 29. August das WPE. Sie waren mehrere Tage in NRW, um u.a. mit dem Wirtschaftsministerium Kooperationen zu besprechen.

Zudem wurde im Essener Rathaus ein Freundschaftsabkommen zwischen der Stadt Essen und der Stadt Koriyama vorbereitet. Im UK Essen wurde die Delegation zunächst vom Ärztlichen Direktor Prof. Werner, dem Dekan Prof. Buer, dem Forschungsdekan Prof. Forsting sowie dem Japanbeauftragten Prof. Sauerwein empfangen. Anschließend besichtigte die Delegation das WPE. Nach einer kurzen Einleitung zur Protonentherapie fand anschließend eine Besichtigung des Zentrums statt. Die Delegation zeigte sich sehr beeindruckt von der Technik und den Behandlungsmöglichkeiten.