Flyer „Behandlung von Sarkomen mit Protonentherapie!“

Das Westdeutsches Protonentherapiezentrum und das Sarkomzentrum am WTZ haben einen gemeinsamen Flyer zum Thema „Behandlung von Sarkomen mit Protonentherapie“ erstellt. Die Broschüre gibt übersichtlich Antworten auf die wichtigsten Patientenfragen: Wie funktioniert die Therapie? Welche Sarkome können behandelt werden? Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen? Wer trägt die Kosten? Der Flyer wurde in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein „Das Lebenshaus“ erarbeitet, einer Organisation für Patienten mit seltenen soliden Tumoren, wie Sarkomen, Gastrointestinalen Stromatumoren (GIST) und Nierenkrebs.

Der Flyer kann hier als PDF-Datei geladen werden oder als Druckexemplar direkt beim WPE angefordert werden:

 

Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE) Universitätsklinikum Essen
Am Mühlenbach 1
45147 Essen
Telefon 0201 / 723 66 00
Telefax  0201 / 723 52 54
E-Mail: wpe@uk-essen.de

Das Lebenshaus g. e. V.
Patientenorganisation
GIST / Sarkome / Nierenkrebs
Untergasse 36
61200 Wölfersheim
Telefon 0700 / 48 84 07 00 (GIST, Sarkome)
E-Mail: sarkome@lebenshauspost.org
www.daslebenshaus.org/sark