• Neuer Strahlkopf in Gantry 2

    Der neue Strahlkopf macht eine noch präzisere Bestrahlung möglich.

    Neuer Strahlkopf in Gantry 2

    Die Protonentherapie ist eine moderne Form der Krebstherapie. Permanente Neuerungen sind hier erforderlich, damit das WPE dauerhaft auf dem neusten Stand der Technik bleibt. In den vergangenen Monaten wurde zusammen mit dem technischen Betreiber und Hersteller der Protonentherapieanlage IBA in Behandlungsraum (Gantry) 2 ein neuer Strahlkopf installiert. Aus dem Strahlkopf – der sogenannten Nozzle – tritt der Protonenstrahl aus und trifft von dort auf den Patienten.

    Viele Tumore können wir nun noch genauer erreichen. Durch die Möglichkeit des quasi teleskopischen Ausfahrens kann unser  Strahlkopf bis fast an den Körper des Patienten herangefahren werden. Da die Luftspalte zwischen Vakuumröhre und Patient zu einer Aufstreuung des Strahls führt, verbessert eine Verringerung der Luftspalte die Strahleigenschaften. Das ermöglicht eine noch präzisere Bestrahlung.

    Leave a reply →