• Protonentherapie ist kein Experiment mehr…

    Protonentherapie ist kein Experiment mehr…

    PD Dr. med. Beate Timmermann, ärztliche Leiterin des Westdeutschen Protonentherapiezentrums (WPE) im Gespräch mit dem WTZ-Journal.

    Im Jahr 2009 ist Beate Timmermann vom Schweizer Paul-Scherrer-Institut, wo sie das medizinische Programm zur Protonentherapie mit verantwortet hat, an das WPE nach Essen gewechselt. Nach nahezu vier Jahren war es dann endlich soweit: Das WPE hat im Mai 2013 seinen Betrieb aufgenommen. Neben der Charité in Berlin, der Rinecker-Klinik in München und dem Heidelberger Ionentherapie-Zentrum HIT ist Essen damit der vierte Protonentherapie-Standort in Deutschland.

    Download Artikel PDF – Interview WTZ-Journal 04/2013

    Leave a reply →