Aktuell erkrankt etwa jeder dritte Deutsche im Laufe seines Lebens an Krebs, das entspricht etwa 450.000 Neuerkrankungen pro Jahr. Rund die Hälfte der bösartigen Erkrankungen wird operativ behandelt, ca. 40 Prozent (in den USA 50 Prozent) werden mit Hilfe der Strahlentherapie behandelt. Dabei gilt die Protonentherapie als besonders vielversprechende Möglichkeit der Tumorbehandlung.

Mittlerweile sind weltweit mehr als 90.000 Patienten mit Protonen behandelt worden. Im Fokus der Strahlentherapie am WPE stehen neben dem Heilungserfolg der Erhalt und die Steigerung der Lebensqualität sowie das Minimieren der Spätfolgen der Behandlung.