Pressenews

  • Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter – Magazin „WIR“ 3/2019

    Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter – Magazin „WIR“ 3/2019

    Im fünften Teil der sechsteiligen Reihe zur Strahlentherapie im Magazin „WIR“ der Deutschen Kinderkrebsstiftung stellt Prof. Beate Timmermann zusammen mit der Dipl.-Sozialpädagogin/Psychoonkologin (DKG), Nicole Stember die Hintergründe für eine ungestörte und möglichst angstfreie Behandlungszeit in einer Strahlenklinik vor.Weiterlesen

  • Rolle der modernen Strahlen- und Protonentherapie für Tumoren des Kindes- und Jugendalters“ in Kinder- und Jugendarzt 11/19

    Rolle der modernen Strahlen- und Protonentherapie für Tumoren des Kindes- und Jugendalters“ in Kinder- und Jugendarzt 11/19

    In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift gibt Prof. Beate Timmermann einen Überblick über die Strahlentherapie bei der Behandlung von kindlichen Tumoren. Die geschichtliche Entwicklung und Fortschritte werden ebenso vorgestellt, wie die modernen Bestrahlungsmöglichkeiten. Zudem geht Sie auf die Herausforderungen einer Strahlentherapie bei Kindern ein. Den kompletten Artikel finden Sie hier. „Kinder- und Jugendarzt“ ist eineWeiterlesen

  • Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter – Magazin „WIR“ 2/2019

    Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter – Magazin „WIR“ 2/2019

    Im vierten Teil der sechsteiligen Reihe zur Strahlentherapie im Magazin „WIR“ der Deutschen Kinderkrebsstiftung stellt Prof. Beate Timmermann die Abläufe der Anästhesie im Rahmen einer Strahlentherapie bei Kindern und Jugendlichen vor. Eine Strahlentherapie wird meist über mehrere Sitzungen appliziert um sie für den Körper möglichst verträglich zu gestalten. So muss über mehrere Wochen jeden TagWeiterlesen

  • Therapie des Low- und High-grade-Sarkoms in Journal Onkologie (5/2019)

    Therapie des Low- und High-grade-Sarkoms in Journal Onkologie (5/2019)

    In der aktuellen Ausgabe von „Journal Onkologie“ bieten Sindhu Nagaraja (Ärztin im WPE) und Prof. Dr. med. Beate Timmermann (Direktorin der Klinik für Partikeltherapie am WPE) einen Überblick über die aktuelle Therapie von Sarkomen. Bei der Behandlung von Sarkomen werden unterschiedliche Therapiemöglichkeiten kombiniert, in Abhängigkeit des jeweiligen Tumors und der individuellen Situation des Patienten. HierdurchWeiterlesen

  • Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter – Magazin „WIR“ 1/2019

    Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter – Magazin „WIR“ 1/2019

    Im dritten Teil der sechsteiligen Reihe zur Strahlentherapie im Magazin „WIR“ der Deutschen Kinderkrebsstiftung stellt Prof. Beate Timmermann die Abläufe der Strahlentherapie bei Kindern und Jugendlichen vor. Es wird erläutert, wie zunächst in einem Erstgespräch die Patienten und deren Eltern über die Therapie aufgeklärt werden. Weiterhin wird die Notwendigkeit der Anfertigung von Lagerungshilfen (wie MaskenWeiterlesen

  • Innovationen in der Strahlentherapie von Sarkomen in Onkologie Heute (4/2019)

    Innovationen in der Strahlentherapie von Sarkomen in Onkologie Heute (4/2019)

    In der aktuellen Ausgabe von „Onkologie heute“ stellen Dr. med. Dirk Geismar (Oberarzt im WPE) und sein Kollege Prof. Christoph Pöttgen von der Strahlenklinik des UK Essen die Möglichkeiten der Strahlentherapie bei der Behandlung von Sarkomen dar. In dem Fachbeitrag geht es um die unterschiedlichen Zeitpunkte einer Bestrahlung im gesamten Therapieablauf. So kann diese vorWeiterlesen

  • JaVita 1/2019, AOK Rheinland/Hamburg – Schonend und Hochpräzise

    JaVita 1/2019, AOK Rheinland/Hamburg – Schonend und Hochpräzise

    Die AOK Rheinland/Hamburg stellt in ihrem Magazin „Javita“ in der ersten Ausgabe 2019 die Strahlentherapie mit Protonen am WPE vor. Mit der AOK Rheinland/Hamburg besteht ein Vertrag zur Übernahme der Kosten, wodurch es für die Versicherten ein schneller und unbürokratischer Zugang zur Protonentherapie in Essen möglich ist. Hier finden Sie den ArtikelWeiterlesen

  • Frankfurter Rundschau vom 01.03.2019 – Es muss nicht immer die Radikaloperation sein

    Frankfurter Rundschau vom 01.03.2019 – Es muss nicht immer die Radikaloperation sein

    Die Frankfurter Rundschau berichtet über Diagnose und Therapie von Prostatakrebs. Dabei wird auch die Protonentherapie am WPE beleuchtet. Hier finden Sie den ArtikelWeiterlesen

  • Kinder sind Ihre Leidenschaft – 5232 Ausgabe 1/2019

    Kinder sind Ihre Leidenschaft – 5232 Ausgabe 1/2019

    In der aktuellen Ausgabe von 5232 dem Magazin des Paul Scherer Instituts (PSI) in Villinigen/Schweiz wird unsere Ärztliche Leiterin Prof. Beate Timmermann vorgestellt. Am PSI hat sie damals das Programm für krebskranke Kinder aufgebaut bevor sie nach Essen kam. Hier finden Sie den Artikel. Hier finden Sie die gesamte Ausgabe des Magazins.Weiterlesen

  • WPE in BB2 Dokumentation „Hospital“

    Seit Februar 2018 ist das WPE offizieller Kooperationspartner des National Health Service (NHS) England und hat allein in 2018 mehr als 60 britische Kinder und Jugendliche mit Sarkomen oder Tumoren des Zentralen Nervensystems behandelt. Einer von ihnen ist der dreijährige Charlie, den der Fernsehsender BBC Two im Rahmen der Reihe „Hospital“ auf seinem Behandlungsweg begleitet hat.Weiterlesen